Die grüne Kommune – Freitag, 17.09.21 um 19:00 Uhr in den Mainfrankensälen

EINLADUNG – EINLADUNG – EINLADUNG
Am Freitag, 17. Sept. 2021, 19 Uhr,
findet eine vom Freistaat Bayern geförderte Veranstaltung des Bildungswerkes für Kommunalpolitik Bayern e.V. in der
Mainfrankensäle Veitshöchheim (kleiner Saal), Mainlände 1, 97209 Veitshöchheim,
statt. Zu diesem Seminar laden wir Sie herzlich ein. Bitte geben Sie diese Einladung an die Mitglieder Ihres Orts- bzw. Kreisverbandes, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Gemeinde-, Stadt- und Kreisrätinnen und –räte, sowie an interessierte Bürgerinnen und Bürger weiter.
Thema: Die grüne Kommune – Chance für den Klimawandel;
Referent: Albrecht G. Walther, Architekt, Dipl.-Ing., Bad Neustadt;
Seminarbeschreibung: Um den Klimawandel zu stoppen, bedarf es wirksamer Handlungen der Politik, der Wirtschaft und der Bevölkerung. Jede Kommune kann dazu beitragen und ihre Bürgerinnen und Bürger auffordern, klima- und umweltgerecht zu handeln. An Beispielen wird gezeigt, wie durch praktische Maßnahmen die Folgen des Klimawandels gemildert werden können. Durch Bauleitplanung kann die Kommune Zielvorgaben machen und durch eigene Projekte Vorbild sein. Der Umbau zu einer klimagerechten Kommune bedarf neben staatlicher Hilfen auch der aktiven Mitwirkung der Wirtschaft und der Bevölkerung. Das Seminar richtet sich an interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie an Kommunen und Organisationen.
Wegen den notwendigen organisatorischen Vorbereitungen bitten wir um Ihre rechtzeitige, verbindliche und namentliche Anmeldung bis spätestens Mittwoch vor dem Veranstaltungstag. Wir halten die dann geltenden Corona-Richtlinien ein (derzeit FFP2-M. bis zum Platz dann ohne Maske 1,5 m Abstand).
Bitte richten Sie Ihre Anmeldung direkt an den für Sie zuständigen Bildungsbeauftragten für Unterfranken,
Robert Kremling, Tel.: 09384 – 1076; Mobil: 0157-70214025;
Email: kremling@bkb-bayern.de
Wenn Sie zur Anmeldung unsere Homepage unter https://bkb-bayern.de/ufr/ufr.html nutzen, erhalten gleich eine Anmeldebestätigung.
Mit freundlichen Grüßen
i.A. Robert Kremling
Bildungsbeauftragter für Unterfranken

Dieser Beitrag wurde unter Startseite veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.